Hundeschule + Seminare

 

Geprüfte Cumcane Trainerin + Mitglied im IBH

Zertifizierte Hundetrainerin der Tierärztekammer NDS

Berechtigt zur Abnahme der Sachkunde / Hundeführerschein nach

NDS Hundegesetz

Anerkanntes D.O.Q. Sachkunde Testcenter

 

 

 

 

 

 

Seminare.
Hundeschule.
Qualifikation.
Über mich.
Impressum / AGB.
Links TSD.

Per email erreichbar spoosmugger@yahoo.de

Hier geht*s zur Hundeschule

 

Kontaktaufnahme und Anmeldung bitte unbedingt per EMAIL !!!

 

Hundeführerschein / Sachkunde

Start 15.09.2016

Theoriekurs für *Neu-Hundehalter* inkl. Prüfung Sachkunde/Hundeführerschein

 

....und für unsere Oldies - Kurs *Der alte Hund *SPEZIAL*

in Cooperation mit Tierärztin Tine Martell

 

Welpenkurs - Welpenspiel - Frühförderung

Start Donnerstag 15.09.2016 - 17:00 Uhr

 

 

Praxis Seminar Sa 26.11. + So 27.11.2016

*Training mit positiver Verstärkung

und Markersignalen*

Mit Gerd Schreiber - Referent + Ausbilder

IBH anerkannte Fortbildung

Beschreibung / Inhalt

Um das Verhalten eines Hundes zu beeinflussen – und das ist unser Ziel im Training und in der Verhaltensberatung -  gibt es bestimmte "Werkzeuge" die wir nutzen können. Jedes Werkzeug kann für verschiedene Lernprozesse angepasst werden. Bei den Werkzeugen gibt es sog. Multitools, die Allrounder, die in fast allen Lebenslagen zum Einsatz kommen können und die "Spezialwerkzeuge" wenn es darum geht, ganz individuelle Dinge in Angriff zu nehmen.

Verhalten entsteht immer im Gehirn. Je nach Verhaltensreaktion und je nach Bewusstseinszustand sind unterschiedliche Kerngebiete des Gehirns beteiligt. Die unterschiedlichen Verhaltensreaktionen sind das, was wir von außen wahrnehmen können. Wenn wir unserem Hund also etwas lehren wollen, ihn in seinem Verhalten beeinflussen wollen, sollten wir wissen, in welchem Hirnbereich unsere Arbeit ankommen wird.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns daher mit dem Aufbau des Gehirns und mit einigen "Werkzeugen der positiven Verstärkung". Wir analysieren, wo sie im Gehirn wirken und lernen dadurch die unterschiedlichen Möglichkeiten einzuschätzen, wann welches Werkzeug den besten Nutzen für Hund und Mensch zur Verhaltensbeeinflussung bringen wird.

Aus dem Inhalt:

- Aufbau und Funktion des Gehirns des Hundes

- Individuelles Lernen -  die Möglichkeit der Verhaltensanpassung an die Umwelt

Aufbau und Wirkungsweisen verschiedener "Werkzeuge" wie:

- Markersignal

- Umorientierungssignal

- Targets

- Geschirrgriff

- Probleme mit den "Werkzeugen" erkennen und beheben

Zum Referenten:

Über einige Umwege fand ich mich letztendlich in der Trainingsphilosophie von CumCane wieder und startete dort eine umfassende Ausbildung bei Dr. Ute Blaschke-Berthold. 2009 hing ich den Meisterkittel ganz an den Nagel und leite seitdem hauptberuflich meine Hundeschule Sagesch – jetzt Hund & Wir - im Raum Lüneburg. All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold, sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden, bilden die Grundlage für meine Tätigkeit als Hundetrainer – insbesondere bei der Arbeit mit sogenannten „verhaltensauffälligen“ Hunden - und als Dozent in Seminaren und Vorträgen zu verschiedenen Themen rund um den Hund. Seit 2013 bin ich durch die Tierärztekammer Niedersachen zertifiziert und damit auch befähigt, amtliche Hundeprüfungen gemäß dem NHundG abzunehmen. Bei CumCane Familiari® bilde ich in der Schweiz angehende Hundetrainerinnen und Trainer in der Basisfachausbildung aus.

 

 

Veranstaltungsort: 31718 Pollhagen, Samstag  10:00 - 17:00 Uhr, Sonntag 09:00 - 16:00.

Begrenzte Teilnehmerzahl:

TeilnehmerInnen mit Hund: 8 / Preis 149 Euro

TeilnehmerInnen ohne Hund: 12 / Preis 99 Euro

 

Bei Interesse bitte email an spoosmugger@yahoo.de